[wpml_language_selector_widget]
[wpml_language_selector_widget]
Warenkorb 0 0,00 

Frühling am kalten Berg

Der Autor galt zu Lebzeiten als international angesehenste Persönlichkeit der Akkordeonszene Chinas und war als Professor an der Musikhochschule in Tianjin tätig, die das erste Institut des Landes war, an der das Fach Akkordeon studiert werden konnte. Bei der Komposition handelt es sich um ein einsätziges Werk mittleren bis gehobenen spielerischen Anspruchs, das sowohl auf Standardbaß-Instrumenten (M II) wie auf Melodiebässen-Instrumenten (M III) gespielt werden kann.

Besetzung: Akkordeon solo mit Standardbässen (M II) / Melodiebässen (M III)

Ed.-Nr.: 1299

ISMN: 979-0-2022-1299-8
In Kürze verfügbar

Ja

10,50 

Mein Warenkorb
Dein Warenkorb ist leer.

Sieht so aus, als hättest du noch keine Wahl getroffen.