Warenkorb 0 0,00 

Jazz on the Road

Herausgeber: Übersetzt von Walshe, Willoughby A; Beiträge von Schmülling, Ulrich; Beiträge von Noyer, J√©r√©mie; Beiträge von Nightingale, James
Übersetzer:
Sprache: Englisch; Deutsch
Produkt: Hardcover; Buch mit Tonwiedergabe;Fadenbindung;mit Klappen;Laminiert;mit Schutzumschlag (bedruckt)
Seitenzahl: ca 148
Format: 21,5 x 16,0 cm
ISBN: 978-3-925572-11-1

49,00 

Buch: Frank Marocco und die Filmmusik in Hollywood mit Akkordeon Wohl nicht jeder wird das weithin bekannte Akkordeon mit der Traumwelt des Films, genannt Hollywood, in Verbindung bringen. Allerdings zeigt das ‚ÄûVolksmusik-Instrument‚Äú hier weit mehr seine Präsenz als man für gewöhnlich glaubt. Was wäre beispielsweise ‚Äì ganz aktuell ‚Äì der Disney-Film ‚ÄûRatatouille‚Äú ohne das Akkordeon? Zu den führenden Musikern, die in Hollywood für die Akkordeon-Sounds in den Filmen zuständig sind, gehört Frank Marocco ‚Äì seit inzwischen 40 Jahren. Er wirkte bei vielen legendären Filmklassikern wie ‚ÄûDoktor Schiwago‚Äú oder ‚ÄûDer Pate‚Äú mit und hat im Laufe seiner Karriere unzählige Stars wie Frank Sinatra, Liza Minelli oder Luciano Pavarotti begleitet. Darüber hinaus ‚Äì und genaugenommen ganz unabhängig davon ‚Äì zählt er zu den bedeutendsten Jazz-Akkordeonisten weltweit. Die musikalische Welt des Akkordeonisten Marocco ist damit in einzigartiger Weise vielfältig und gleicht mit ihren zahlreichen ‚ÄûSpurwechseln‚Äú einem Roadmovie. Erstmalig wird hier sein Werdegang im Detail beschrieben, erstmalig kann der Betrachter hier verfolgen, wie ein derartig glänzender und künstlerisch überragender Stern unter den Musikern entstehen konnte. Als klingendes Buch beschreibt der mit drei ‚Äûvollen‚Äú CDs ausgestattete Buchband ‚ÄûJazz on the Road‚Äú in ausführlichen Texten, angereichert mit vielen, bislang unveröffentlichten Fotos, und vertieft durch exklusive Interviews das musikalische Leben Frank Maroccos. Es stellt im weiteren aber auch Aspekte dar, die über den Werdegang dieses Musikers hinausreichen und geht solchen Fragen nach, wie etwa in den Musikstudios von Hollywood gearbeitet wird oder wie man den Zugang findet. Aus erster Hand erfährt der Leser interessante Details aus der Filmbranche, die bislang nirgendwo erfa√üt worden sind und über die erstmalig Auskunft gegeben wird. Am Beispiel von Frank Marocco ist hier über das Akkordeon in Hollywood ebenso viel zu erfahren wie über seine prominenten Künstlerkollegen. Neuartige, erhellende Einblicke in die musikalische Welt des Films werden hier offenbart, und das macht das Buch auch für den Cineasten zu einem bedeutsamen Titel. Was vor der Kamera passiert, ist auf der Filmleinwand zu sehen. Was musikalisch hinter der Kamera passiert, ist in diesem Buch zu lesen. 3 CDs: Berühmte Jazz-Standards und Evergreens ‚Äì Akkordeon solo und mit Band Akkordeon pur einerseits und Akkordeon mit Band andererseits stehen hier zur Auswahl. Wer hören möchte, wie ein Gershwin-Klassiker wie ‚ÄûEmbraceable You‚Äú solo auf dem Akkordeon klingt und danach direkt vergleichen will, welchen Sound das Akkordeon zusammen mit einer Band hat, kann dies nun mit den ersten beiden von insgesamt drei beigefügten CDs unter dem Titel ‚ÄûJazz on the Road‚Äú unmittelbar erleben. Frank Marocco ‚Äì und seine Begleitband ‚Äì zeigt auf Weltklasse-Niveau, was aus den bekannten Melodien ‚Äûherauszuholen‚Äú ist. Die Künstler beeindrucken hier in jeder Besetzung durch einen lebendigen und spontanen Musizierstil und bieten Jazz vom Feinsten. Gleicherma√üen ‚Äûlive‚Äú wie in einem Konzert kommt man sich als Hörer vor und sieht sich einem breit gespannten Repertoire gegenüber, wie es für den Jazz-Akkordeonisten Frank Marocco seit jeher typisch ist. Swingende Standards aus dem Goldenen Zeitalter des Jazz der drei√üiger Jahre bis in die Gegenwart hinein sind auf den zwei CDs ‚ÄûJazz on the Road‚Äú zu hören. Die dritte CD unter dem Titel ‚ÄûEvergreens‚Äú versammelt Jazz-Klassiker und Standards von Duke Ellington bis Stevie Wonder in einer amerikanischen Hochglanz-Produktion. In brillanter Klangtechnik verströmen alle Einspielungen den für Marocco charakteristischen Charme und Esprit, der diesen Weltklasse-Akkordeonisten im Laufe seiner einzigartigen Karriere als Studiomusiker in Hollywood und Jazzmusiker auf der Bühne bis heute ausmacht. Die Wirkung auf den Hörer ist dabei stets unmittelbar packend, so als ob hier ein absoluter Spitzenmusiker über die jazzigen Akkordeon-Klänge direkt greifbar wäre. Dem locker swingenden Jazz-Feeling mit ausgezirkelten Improvisationen, vertrackten Rhythmen und perlenden Läufen kann man sich kaum entziehen. Das ‚Äûausgebuffte‚Äú Spiel Maroccos mit seinen irrwitzigen Klangkapriolen verleiht dieser CD-Trilogie den Glanz einer Sternstunde unter den Tonträgern mit Akkordeon-Jazz.

Mein Warenkorb
Dein Warenkorb ist leer.

Sieht so aus, als hättest du noch keine Wahl getroffen.